tourism hub

Wissen und Gewissheit zu aktuellen Digitalisierungsfragen im Tourismus
KI im Marketing – Teil 1
|
Wie ChatGPT, MidJourney & Co. die Erstellung von Content nachhaltig verändern. Die Welt des Marketings hat sich in den letzten Jahren stark verändert und für Unternehmen ist es durch die Vielzahl an Plattformen schwierig geworden, die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu gewinnen. Unternehmen suchen daher nach neuen Wegen, um beispielsweise auf individuelle Kundenbedürfnisse einzugehen oder Marketingmaßnahmen zu verbessern. Dabei spielt auch der Content, den die Unternehmen anbieten, eine wichtige Rolle. Denn dieser entscheidet über Verweildauer, Relevanz, Clicks und letztendlich auch Kaufentscheidungen. Eine Möglichkeit, die immer häufiger genutzt wird, ist der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI), bisher meistens nur für die interessen-...
Mehr erfahren
Zoho One: ein großer Schritt zur digitalen DMO
|
Die Digitalisierung entwickelt sich stets weiter und bringt gerade auch für DMOs immer wieder neue Herausforderungen mit sich. Die Digitalisierung nach außen geht Schritt für Schritt voran: ein neuer Websiteauftritt, Stelen mit der neuesten Software oder mithilfe von Besucherstromlenkung optimierte Trips. Was dabei häufig vergessen wird: die Digitalisierung der eigenen Prozesse und Strukturen. Dabei steckt hier enormes Potenzial, um die knappen Ressourcen im Tourismus optimal zu nutzen. Folgende Bereiche können ohne großen Aufwand digitalisiert werden: Das sind Themen, die für jedes Unternehmen und jede Gesellschaft relevant sind, gerade auch für DMOs. Wir von neusta destination.one haben uns dieser Herausforderung gestellt....
Mehr erfahren
ChatGPT in der DMO. Revolution oder kurzfristiger Trend?
|
Hallo. Schreibe bitte einen kurzen Blogbeitrag über dich selbst. Gehe dabei bitte auch darauf ein, welchen Mehrwert du für den Destinationstourismus mitbringen kannst. Hallo und vielen Dank für Ihr Interesse an meinem Blogartikel! Mein Name ist ChatGPT und ich bin ein großes Sprachmodell (Chat-Bot), das von OpenAI trainiert wurde. Ich wurde entwickelt, um Menschen auf der ganzen Welt bei der Kommunikation und bei der Suche nach Informationen zu helfen. Meine Fähigkeit, natürliche menschliche Sprache zu verstehen und zu verarbeiten, ermöglicht es mir, ein breites Spektrum an Fragen zu beantworten und eine Vielzahl von Dienstleistungen anzubieten. Als künstliche Intelligenz habe ich...
Mehr erfahren
Alles bleibt anders: Wie sich der Tourismus in Berlin neu erfindet
|
ITB Kongress 2023 Nach drei Jahren Pandemie-Abstinenz präsentierte sich die internationale Reisewelt auf dem ITB-Kongress in Berlin erstmals wieder an ihrem wichtigsten Branchentreffpunkt. Wir haben zehn Messe- und Kongresstrends zusammengefasst, die einen veränderten Blick auf den Tourismus der Zukunft eröffnen: Neuer Optimismus Nach dem Abflauen der Pandemie und der Aufhebung weltweiter Reisebeschränkungen ist die Lust auf Urlaub größer denn je. Die meisten Leistungsträger vermelden auf der ITB deutlich steigende Buchungszahlen und erwarten ein starkes Sommergeschäft. Steigende Preise Die Inflation dämpft die Kaufkraft preissensibler Urlauber. Viele Leistungen sind deutlich teurer als vor der Pandemie, Billigangebote selten geworden. Teure Energie und gestörte...
Mehr erfahren
Aktuelle Zahlen und Fakten aus der Reisebranche: wieder Buchungsboom im Januar 
Dieser Artikel ist aus der Zusammenarbeit von Andreas Wulfes, Frank Grafenstein und Michael Nisnik entstanden. Geschäftsführer bei neusta data intelligence Geschäftsführer bei neusta Grafenstein GmbH Senior Data Scientist bei neusta data intelligence Liebe Tourismusprofis, wir haben für euch die Daten aus den Amadeus Leisure IT Systemen im Hinblick auf die Pauschalreisebuchungen und -buchungsanfragen der Deutschen von Dezember 2022 bis Mitte Februar 2023 analysiert. Dabei haben wir unseren Fokus insbesondere auf die Unterschiede zwischen den beiden großen Kundengruppen, den Reisenden mit Kindern und den Reisenden ohne Kinder, gelegt, und untersucht, für welche Angebote sich die beiden Gruppen interessieren und welche Konsequenzen...
Mehr erfahren
Von IoT zu IoB: Chancen und Risiken für den Tourismus
|
Daten sammeln, bündeln, veredeln und verteilen - das digitale Mantra im Tourismus der letzten Jahre, eine einfache Eingangs- und Ausgangsformel, die vor allem in Pandemie-Hochzeiten auch die letzten Akteure auf Lokalebene erreichte. Dass der Deutschlandtourismus ohne Digitalisierungsstrategie international nicht mithalten kann, ist längst auf allen Ebenen verstanden. Und so werden große Datenmengen produziert und auf unterschiedlichsten Ausgabekanälen für alle ausgespielt. Für uns als Dienstleister der Branche unser täglich Butter und Brot, den touristischen Daten mit dem Zusammenspiel aus Software und Hardware ein Gesicht zu geben. Die digitale Aufholjagd entscheidet dabei diejenige DMO für sich, die den anspruchsvollen, zumeist postmateriellen Gast am schnellsten mit qualitativen Daten zu füttern weiß und...
Mehr erfahren
Digitale Urlaubsplanung – Online-Buchbarkeit von Attraktionen
|
Die Organisation einer Reise ist mit einem hohen Informationsaustausch zwischen den Reisenden und den gewählten Destinationen verbunden. Die Bedürfnisse der Reisenden ändern sich stetig und es gilt für Destinationen die Gäste direkt bei ihrer Urlaubsplanung zu begeistern und an sich zu binden. Im Zuge einer Bachelor-Arbeit wurde nun die Online-Buchbarkeit von Aktivitäten, die während des Urlaubs gemacht werden können, untersucht. Die Studie bezog sich hierbei auf die Magic-Cities Deutschlands sowie Berlin. Es wurden je Destination die ersten 10 Attraktionen ausgewählt, die eine buchbare Leistung anbieten. Die Liste der Attraktionen je Destination wurde mit Google Things-To-Do zusammengestellt. Die Bewertungen der Kunden...
Mehr erfahren
Besucherstrommanagement – Lenken, Analysieren und Steuern Sie Ihre Besuche
|
In den letzten Jahren finden unsere Zählsysteme vermehrt Einsatz im​ touristischen Markt mit dem Ziel, Destinationsbesucher zu steuern und​ die Besucherströme zu analysieren. Seit diesem Frühjahr sind wir, EvoCount, aus diesem Grund eine Partnerschaft mit neusta destination​ solutions eingegangen, welche unser Unternehmen im Bereich Tourismus vertritt. Während neusta die entsprechenden Plattformen liefert,​ um die erfassten Daten an den Besucher auszuspielen, ergänzen wir die​ Partnerschaft mit hochgenauer Sensorik und der intuitiven Analyse- &​ Verwaltungsplattform destination.eyes. Die Kombination aus unseren​ Lösungen ermöglicht ein innovatives Besucherlenkungssystem. Wie erfasse ich meine Besucher? Zur Erfassung von Fahrzeugen, Fahrrädern und Personen setzen wir​ unterschiedliche Sensoren aus...
Mehr erfahren
Die acht Gesetze der Gestaltpsychologie
|
Webdesign, UX-Design, UI-Design - es scheint immer neue Expertisen zu geben, und das Innovationsrad der Zeit steht nie still. Doch jedem noch so schnelllebigen Designtrend liegen Wahrnehmungsprinzipien zugrunde, die es dem Menschen seit Urzeiten ermöglichen, in kürzester Zeit Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden und so die Ressourcen seiner Gehirnleistung zu schonen. Das Gesetz der Nähe Definition: Elemente, die nah beieinander liegen, werden als Gruppe wahrgenommen. Anwendungsbeispiel Webdesign: Der Abstand zwischen einer Überschrift und dem Folgetext sollte immer kleiner sein als der Abstand drum herum. Das Gesetz der Prägnanz Definition: Ein Element, das sich von anderen in Form, Farbe, Größe o....
Mehr erfahren
Warum Künstliche Intelligenz (KI) unsere jetzigen Webseiten ersetzen wird
|
Künstliche Intelligenz (KI) ist seit einigen Jahren das Buzzword schlechthin. Sie hat bereits in unserem Alltag Einzug gehalten, allerdings noch nicht richtig revolutionär. Laut einem Artikel aus dem Jahr 2019 wurden damals bereits über 100 Millionen Amazon Alexa Geräte verkauft. Aber wenn wir ehrlich sind, werden sie heute weit unter ihren Möglichkeiten genutzt, obwohl die Technik dahinter zu mehr in der Lage ist. Was KI 2018 schon konnte, hatte Google auf seiner Entwickler-Konferenz in diesem Jahr eindrucksvoll vorgeführt, indem Google Duplex selbständig beispielsweise Termine bei einem Friseur oder einen Tisch in einem Restaurant organisiert hatte. Das Spannende dabei war, dass...
Mehr erfahren
Über uns

Wir sind die touristischen Experten für Ihre digitale Destination. Mit unseren Kunden teilen wir die Leidenschaft zum Thema “Reisen”. Als Online-Touristiker mit 25 Jahren Erfahrung kennen wir die Anforderungen der Branche wie unsere Westentasche. Von der strategischen Planung und Konzeption bis zur visuellen und technischen Umsetzung des Projektes: Wir bieten unseren Kunden eine komplette Lösung touristischer Webprojekte an, die nicht bei der Webseite aufhört, sondern sich auf alle Kontaktpunkte des Gastes mit Ihrer Destination erstreckt – online und Vor-Ort.

Über uns
Folge uns
Wie Ihre Destination den Gast effektiv und nachhaltig erreicht. Mehr erfahren
Beliebte Beiträge